Theorie und Praxis des Völkerrechts: ein Grundriss zum akademischen Gebrauch und zum Selbstudium

Front Cover
O. Liebmann, 1925 - International law - 206 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 29 - That the government of Cuba consents that the United •States may exercise the right to intervene for the preservation of Cuban independence, the maintenance of a government adequate for the protection of life, property, and individual liberty, and for discharging the obligations with respect to Cuba imposed by the treaty of Paris on the United States, now to be assumed and undertaken by the government of Cuba.
Page 186 - Rechte und Pflichten der neutralen Staaten in Bezug auf die während des Krieges auf ihr Gebiet übertretenden Angehörigen einer Armee und das dorthin gebrachte Kriegsmaterial der kriegführenden Parteien .... Berlin, Verl.
Page 79 - ... StierSomlo. 3. Bd., S. 164. Nach Strupp gibt es nur ein Notstandsrecht und kein Selbstverteidigungsrecht. Strupp definiert den völkerrechtlichen Notstand als die Lage „in der ein Staat von einer gegenwärtig oder unmittelbar bevorstehenden Gefahr bedroht ist, die ohne Verletzung fremder, rechtlich geschützter Interessen vernünftiger Überlegung nach die Existenz des Staates seinen gegenwärtigen Territorial- oder Personalbestand in Frage stellen oder seine Unabhängigkeit in einem solchen...
Page 14 - Waldkirch, Art. 435 des Versailler Vertrags in seiner rechtlichen Bedeutung für die dauernde Neutralität der Schweiz, die Neutralisation Nordsavoyens, die Freizonen Hochsavoyens und der Landschaft Gex, 1924.
Page 191 - Befördert ein Schiff Gegenstände, die der Beschlagnahme als absolute oder relative Konterbande unterliegen, so kann es auf hoher See oder in den Gewässern der Kriegführenden während der ganzen Dauer seiner Reise beschlagnahmt werden, selbst wenn es die Absicht hat, einen Zwischenhafen anzulaufen, bevor es die feindliche Bestimmung erreicht.
Page 177 - Le pavillon neutre couvre la marchandise ennemie, ä l'exception de la contrebande de guerre; 3. La marchandise neutre, ä l'exception de la contrebande de guerre, n'est pas saisissable sous pavillon ennemi; 4.
Page 5 - ... de droit. La presente disposition ne porte pas atteinte a la faculte pour la Cour, si les parties sont d'accord, de statuer ex aequo et bono.
Page 77 - Article 231 of the Versailles treaty amounts to no more than an acceptance by Germany of the affirmance by the Allied and Associated Governments of Germany's responsibility for all loss and damage suffered as a consequence of the war — a monü responsibility.
Page 8 - ... (f) The Commission will not be bound by any particular code or rules of law but shall be guided by justice, equity, and good faith. The United States is claimant. Though conducted in behalf of their respective citizens, governments are the real parties to international arbitrations. All claims, therefore, presented to this Commission shall be asserted and controlled by the United States as claimant, either on its own behalf or on behalf of one or more of its nationals. If in the decisions, opinions,...
Page 159 - Die Verwendung von Geschossen, die sich leicht im menschlichen Körper ausdehnen oder plattdrücken, wie Geschosse mit hartem Mantel, der den Kern nicht ganz umhüllt, oder mit Einschnitten versehen ist (Dum-Dum-Geschosse)2.

Bibliographic information